Entwicklung neuer Technologien

  • Entwicklung neuer Technologien   •   14. Mai 2018

Unsere Patienten sollen immer die bestmögliche Behandlung erfahren. Hierbei helfen uns modernste Technologien. Wir können mit unserem DVT-Röntgengerät (digitale Volumentomograpie) dreidimensionale Röntgenaufnahmen erstellen. Die Beurteilung der „dritten Dimension“ ist bei der Entfernung von verlagerten Weisheitszähnen oder bei Implantationen vorteilhaft ermöglich sie doch eine digitale Behandlungsplanung. Wir können vor der Durchführung des chirurgischen Eingriffs die Behandlung rechnergestützt simulieren.
Häufig kann der ungeliebte „Abdruck“ vermieden werden. Die Mundsituation wird mit einem Dentalscanner erfasst und online an das Dentallabor übertragen.

2018-12-19T10:46:54+00:00